Stichwort: Ausgabe 2-2014

ICH BIN NUR DER DOLMETSCHER

Wer Desmond O’Briens Unterricht folgt, bekommt oft das Gefühl, als ob sich das Pferd mit ihm zu einer konspirativen Gemeinschaft verbündet um dem Reitschüler gemeinsam zu helfen seine Befangenheit, Automatismen und Gedanken abzulegen und einfach nur die Bewegung zu spüren. Gelingt das, strahlt der Reiter und das Pferd dankt es mit freieren Bewegungen, mehr Ausstrahlung und zufriedenem Abschnauben.

Weiterlesen

PFERDE – SPIEGEL UNSERER SEELE

Pferde. Diese wunderbaren Geschöpfe. Faszinierend. Kraftvoll. Und jedes für sich so anders. Eben individuell. So wie wir es auch sind. Und doch haben sie eines gemeinsam. Sie schauen dich an und wissen genau, wer du bist. Es gibt kein Verstecken, kein Vorspielen. Denn die Augen eines Pferdes haben diesen Blick. Diesen Blick, der wie es oftmals scheint, in die Seele seines Gegenübers schauen kann.

Weiterlesen