ANDREAS KREUTZ

Widmet sich den Pferden intensiv seit nunmehr fast 30 Jahren. Seine erste große Pferdeliebe war und ist noch immer seine Connemarastute O’Hara. Mit ihr zusammen lernte und erforschte er die Grundsätze klassische Reiterei. Durch ihre nicht ganz einfache Art führte sie ihn auch zu alternativen Therapieformen, wie Bachblütentherapie, Homöpathie, Bioresonanz, Ostheopathie und Energiearbeit.

Der schöne aber hypersensible Lusitanohengst Exito brachte ihn dann letztlich zu Birgit Volesky. Ihre Behandlungsmethode war so sanft und wirkungsvoll, dass er sich darauf einlassen konnte und nach relativ kurzer Zeit körperlich und charakterlich eine neue Balance fand.

Begeistert von der Wirkung entschloss er sich die Ausbildung zum Horse Energy Coach mit Schwerpunkt TOPLINE RESET® und MUSCLE RESET® bei Birgit Volesky zu absolvieren.

Nach der einjährigen Ausbildung (nur die Corona-Beschränkungen verhindern derzeit die praktische Abschlussprüfung) bietet er nun interessierten Pferdebesitzern an, ihre Pferde zu behandeln.

Es sind meist zwei Behandlungen im Abstand von 10-14 Tagen notwendig. Je nach Alter des Pferdes oder Schwere der Blockaden, können es aber auch mehr Behandlungen sein.

Wichtig ist auch eine vernünftige Aufbauarbeit, an der Hand oder unter dem Sattel, damit der Therapieerfolg erhalten bleibt. Hier gibt er gerne sein Wissen aus der klassischen Reiterei weiter oder ist bei der Suche nach einem geeigneten Trainer behilflich.

Tätigkeitsschwerpunkt ist der Raum Wasserburger Land, Landkreis Mühldorf, Chiemgau. Bei mehreren Pferden besteht evtl. die Möglichkeit für Behandlungen im Großraum Köln/Bonn.

Bei Interesse einfach einen Termin anfragen!

Andreas Kreutz
andreas @ pferdespuren.de
+49 151 287 92 240
auch per WhatsApp oder Telegram


Hier kannst Du diesen Beitrag teilen