CHRISTIAN GAUDRON

autor_gaudronChristian Gaudron ist französischer Tierarzt und arbeitet seit über 10 Jahren mit energetischen Heilmethoden wie Osteopathie und Akupunktur. Daneben nutzt er aber auch die Heilkraft von Pflanzen (in Form von Phyto-, Gemmo- und Aromatherapie sowie pflanzlicher Essenzen) und von schwingenden Resonanzen wie in der Tonakupunktur, im diphonischen Gesang und in der Farbtherapie.

All diese Therapien, die zudem den Vorteil haben, einfach anwendbar und kostengünstig zu sein, sind Bestandteil des weltumspannenden Konzepts der Naturheilkunde. Hier vereinigen sich die Elemente der Ernährungswissenschaft, der Physiologie und des spirituellen Wohlbefindens in einem Lebensmodell, das sich harmonisch in die Natur einfügt und sich gleichzeitig einem weniger künstlichen Komfort verschreibt.

Eine ganzheitliche Auffassung des Patienten und seines Lebensumfeldes ermöglicht es ihm, eine besondere Verbindung zum Bewusstsein des Patienten und auch zur Natur selbst herzustellen. Das Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, und so dem Tier zu helfen, gesund zu werden. Und damit auch dem Besitzer Heilung zu bringen.

Die Behandlung ist für Christian wie ein Austausch: Als Therapeut gibt man seiner Ansicht nach sehr viel Liebe, ohne seitens des Tieres eine Gegenleistung zu erwarten, aber das Tier gibt die Liebe hundertfach zurück: „Ich habe manchmal das Gefühl, nur ein ganz kleiner Funke zu sein, aber was für ein faszinierendes Leben ist das, wenn man beobachten kann, wie sich die Wesen entwickeln, die meinen Weg kreuzen…“

Neben seiner heilerischen Tätigkeit unterrichtet Christian seit fünf Jahren alternative Tiermedizin in privaten Fortbildungsinstituten wie dem französischen IMAOV (Institut de Médicine Alternative et Ostéopathie Vétérinaire) und seinen europäischen Schwesterinstituten (z.B. TIAMO), aber auch dem VETT (Verband Energetisch arbeitender Tier-Therapeuten e.V.) oder dem Institut für angewandte Kinesiologie und Naturheilkunde in Meersburg. Seine Kurse hält er sowohl auf Französisch als auch auf Deutsch.

Außerdem hält er Kurse über seine Spezialgebiete, die fasziale und viszerale Osteopathie, für Schweizer Tierärzte und hält einen Lehrauftrag in veterinärer Osteopathie in München und Hannover. Auch sein Wissen über die Energietherapie (System der Meridiane und der Chakren und der morphologischen Felder) und die traditionelle chinesische Medizin (Akupunktur, Pulsologie in der Bedeutung für den Ansatz der Faszien, Kräuterkunde) gibt er in diesem Zusammenhang weiter.

www.christian-gaudron.de


Hier kannst Du diesen Beitrag teilen